Dienstag, 18. Juni, 15 Uhr: Kunst & Kaffee „Julian Opie“

Am 18. Juni, 15 Uhr, führt Jörg Mascherrek im Lehmbruck Museum durch die neu eröffnete Ausstellung „Sculpture 21st: Julian Opie“. Anschließend können sich die Teilnehmer*innen des Rundgangs auf ein Beisammensein bei Kaffee und Kuchen freuen.

Bei der Ausstellung „Sculpture 21st: Julian Opie“ feiern gleich drei Arbeiten des britischen Künstlers ihre Premiere. Unter seinen berühmten, im Lehmbruck Museum ausgestellten, „Walking Figures“ werden die Skulpturen „High waist shorts“ und „Daisy print“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Mit ihren vereinfachten Formen und grellen Farben erinnern sie an überlebensgroße Comicfiguren, die mit ihrer dargestellten Bewegung deutlich auf urbane Phänomene hinweisen. Auf dem Vorplatz des Museums korrespondiert seine LED-Animation „Sam, Amelia, Jeremy, Teresa.“ mit den Stahlskulpturen im Innenraum. In einem unaufhörlichen Lauf werden hier vier „Runner“ gezeigt, die uns in den Routinen des Alltags innehalten lassen und eine hypnotische Wirkung ausstrahlen. Jörg Mascherrek gibt bei seiner Führung einen Einblick in das Schaffen Julian Opies. Im Anschluss können sich die Teilnehmenden der Führung bei Kaffee und Kuchen über die gewonnenen Eindrücke unterhalten.

Die Kosten betragen für jeden Teilnehmer 12 € inklusive Kaffee und Kuchen.

Anmeldung unter  Tel.  0203 283-7018 oder E-Mail: joerg.mascherrek@lehmbruckmuseum.de.

Foto: Museum