Familien und Kinder

Wir legen großen Wert darauf, ein familienfreundliches Museum zu sein. Deshalb haben wir eine Reihe von Angeboten für Familien und Kinder entwickelt, die wir Ihnen hier vorstellen möchten. Gerne können Sie sich auch für unseren Eltern-Newsletter anmelden unter: kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de .

 

Anmeldung für alle Veranstaltungen:

Tel: 0203 283 2195 (dienstags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr)

Mail: kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

 

 sternchen DAS CITY ATELIER

Das CITY ATELIER ist der Ort im Lehmbruck Museum, um Kunst selber zu machen. Hier kann man in inspirierender Atmosphäre den eigenen Vorstellungen Raum geben. Jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit, Künstler*innen über die Schulter zu schauen, sowie verschiedene Materialien und Techniken kennenzulernen. Entdecken Sie Ihr eigenes Potential und begegnen Sie anderen kreativen Menschen!

  • Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum + 5 € Materialpauschale
  • Ohne Anmeldung, ohne viel Aufwand, ohne Altersbegrenzung
  • Mitmachen kann man, solange Plätze frei sind

 

 

TERMINE HERBST / WINTER 2019

 

24.11.2019                             Kontrastreich – Holzschnittverfahren

Mit Friederike Winkler-Rufenach

 

01.12.2019                             Druckwerkstatt – Schnellverfahren in der Radierung

Mit Wilfried Weiß und Marayle Küpper

 

08.12.2019                             Das Haus der Gefühle – Installation und Collage

Mit Madalina Rotter

 

15.12.2019                             Viertelstundenakte – Aktzeichnen nach Modell

Mit Bettina Kohrs

 

22.12.2019                             Farbige Landschaften – Acrylmalerei

Mit Katrin Roth

 

29.12.2019                             Schwerelos durchs Weltall – Stop-Motion-Workshop

Mit Katharina Nitz

können.

Zum CITY ATELIER erscheint ein gesonderter Flyer, alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender, Einzelheiten zu den Workshops finden Sie auch unter:

Facebook:          Das-City-Atelier-Kunst-machen-im-Lehmbruck-Museum

Instagram:          das_city_atelier

 

 

 

sternchenKunst im Doppelpack

Genießen Sie mit Ihrem Kind eine kleine Auszeit im Museum: In entspannter Atmosphäre können Sie zusammen mit anderen Eltern im Museum Kunst entdecken und erleben. Jede Führung ist auf Sie und Ihr Kind ausgerichtet. Das Museum kann als ein spielerischer Lernort erlebt werden und bietet Ihnen Möglichkeiten für künstlerische Erfahrungen und spannende Gespräche. Im Anschluss an die Führung gibt es die Möglichkeit, sich im Café auszutauschen oder im Atelier selber tätig zu werden. Bei Bedarf kann im Museum gestillt, gefüttert und gewickelt werden.

Mit Teresa Grünhage
Kosten: 9 € Eintritt + 5 € Material (pro Erwachsener / Kinder frei), mit Anmeldung

13.Dezember: Leichtigkeit und Schwere

10.30 bis 12 Uhr für 0 bis 1 1/2 jährige

15 bis 16.30 Uhr für 1/2 bis 3 jährige

sternchenKindergeburtstage

Kinder zwischen 6 und 13 Jahren können im Lehmbruck Museum ihren Geburtstag feiern.  Dazu gibt es künstlerische Angebote und spannende Geschichten rund um die Kunst. Mit Farbe, Ton, Holz, Speckstein, Metall oder Draht gestalten die Kinder eigene Werke, die sie mit nach Hause nehmen können. Ein Geburtstagsbesuch mit bis zu 10 Kindern im Museum dauert zwei Stunden und kostet 130 €. Es besteht auch die Möglichkeit, Kindergeburtstage mit der Dauer von 150 Minuten  zu buchen, bei denen man anschließend noch gemeinsam etwas essen, trinken oder Geschenke auspacken kann.

Hier ein paar Themenvorschläge:

  • Alles in Bewegung
Wir schauen uns bewegliche Kunstwerke an und gestalten eigene Objekte.
  • Gips und Grips 
Wir fertigen filigrane Objekte aus Gips und Draht à la Giacometti an (ab 10 J).
  • Druck dich aus!
Wir experimentieren mit Drucktechniken: Stempeln, Styrene-Druck, Holzschnitt oder Radierung (je nach Alter der Kinder).
  • Maskerade
Zeig dich mal von deiner anderen Seite und kreiere deine eigene Maske!
  • Farbenspiele
Wir experimentieren mit Pigmenten und flüssiger Farbe.
  • Sprache ohne Worte
Lehmbrucks ausdruckvolle Skulpturen, ihre Mimik und Körpersprache inspirieren uns zum Arbeiten mit Ton und Draht.
  • Draht Art
Wir formen biegsame Menschen, Tiere und andere Wesen aus Draht.
  • Luftikus
Wir bauen Mobiles aus Draht, Stoff und Papier.
  • Pinselwerkstatt
Wir malen mit Bürsten, Gabeln und Pinseln.
  • Mutter und Kind
Wir suchen Vorbilder im Museum und arbeiten anschließend mit Ton.
  • Kunst aus Schrott
Wir schauen uns die ratternden Maschinen von Jean Tinguely an und bauen Skulpturen aus Schrott.

 

Anmeldung für alle Veranstaltungen:

Tel: 0203 283 2195 (dienstags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr)

Mail: kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de.