Lehmbruck Lectures

Ausgewählte Vorträge zu Wilhelm Lehmbruck

Das Werk Wilhelm Lehmbrucks, des fraglos bedeutendsten deutschen Bildhauers des frühen 20. Jahrhunderts, wird heute neu entdeckt. In der Vortragsreihe „Lehmbruck Lectures“ stellen namhafte Experten und aufstrebende Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse vor. Sie geben Einblicke in Lehmbrucks Werk, in sein Leben und die Zeit, in der er arbeitete.

 

Donnerstag, 23. März 2017, 18 Uhr
Erlaubt oder geraubt?
Zur Frage der authentischen Bronzegüsse bei Lehmbruck
Dr. Ursel Berger, Kunsthistorikerin, Berlin

Donnerstag, 27. April 2017, 18 Uhr
Gips und Zement. Profanes Material für große Kunst.
Zur Materialwahl bei Lehmbruck
Peter Bux, Restaurator, Leipzig

Donnerstag, 11. Mai 2017, 18 Uhr
Lehmbruck als Marmorbildhauer
Dr. Marion Bornscheuer, Kustodin, Lehmbruck Museum

Kosten: 5 Euro