Im Studio – Wilhelm Lehmbruck

Die schönsten Erwerbungen aus dem graphischen Nachlass

29. September 2016 bis 6. August 2017

Das Werk Wilhelm Lehmbrucks, eines der bedeutendsten deutschen Bildhauer des frühen 20. Jahrhunderts, wird heute neu entdeckt. Das Lehmbruck Museum zeigt in der Ausstellung „Im Studio: Wilhelm Lehmbruck“ eine Auswahl der schönsten graphischen Blätter aus dem im Jahr 2010 erworbenen künstlerischen Nachlass. Einige Zeichnungen und Druckgraphiken werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Sie eröffnen uns eine neue, bislang unbekannte Seite in Lehmbrucks graphischem Werk.

Abb.: Wilhelm Lehmbruck, Frauenkopf mit hohem Hut, en face II, Zeichnung