ab 23. September 2018: Jochen Gerz

THE WALK – Keine Retrospektive
23. September 2018 bis 5. Mai 2019

Jochen Gerz ist einer der bedeutendsten und konzeptstärksten deutschen Künstler der Gegenwart. Am 23. September 2018 eröffnen wir im Lehmbruck Museum seine außergewöhnliche Retrospektive: THE WALK, ein 100 Meter langer Steg, führt die Besucherinnen und Besucher in wechselnder Höhe an der ikonischen Glasfassade des Museums entlang. So entstehen neuartige Perspektiven auf die Stadt Duisburg, das Museum und den Park.

Trailer zu „Jochen Gerz. THE WALK“
Trailer

Auf den sieben Meter hohen Glasfenstern des Lehmbruck Museums wird ein Text zu lesen sein, der das Leben und das Werk von Jochen Gerz mit acht Dekaden Zeitgeschichte verbindet und das Museum in ein monumentales Buch verwandelt. THE WALK ist nicht nur der Weg des Künstlers, sondern auch der von uns allen. Die persönliche Biografie des Künstlers wird zum Verweis auf die Welt und den Blick von außen. Es ist eine Ermutigung, selbst Autor und damit Zeitgenosse zu werden.

Jochen Gerzʼ Projekte finden fast ausschließlich im öffentlichen Raum statt, der für ihn die „schönste Galerie der Erde“ ist.

Foto: Guido Meincke